Quiet Books wurden, wie der Name schon sagt, ursprünglich als Stoffbücher entwickelt, um Kindern die Möglichkeit zu geben, sich eine Weile ruhig zu beschäftigen.

In der heutigen Zeit bieten Quiet Books Kindern eine willkommene Pause vom Alltagstrubel. Die Bücher kommen ganz ohne Batterien, laute Geräusche oder aufwändige Technik aus. Ein Quiet Book besteht meistens aus Baumwolle und Filz und bietet auf jeder Seite eine Reihe von Aktivitäten, die auf das Alter und die Fähigkeiten des Kindes zugeschnitten sind und die zugleich das sinnliche Erleben, die kognitive Entwicklung und feinmotorische Fähigkeiten fördern. Empfohlen werden Quiet Books für Kinder im Alter zwischen 6 Monaten und 6 Jahren, bei besonderem Förderbedarf auch länger.

Bei Babys liegt der Fokus auf konstrastreichen Bildern, auf dem Fühlen und Ertasten verschiedener Materialien und Objekte. Alle Sinne werden so angeregt und die feinmotorischen Fähigkeiten im Spiel trainiert. Die Aktivitäten für Zwei- bis Vierjährige reichen vom Sortieren von Farben und Formen, das Binden von Kordeln und Schnüren, Auf- und Zuknöpfen, Fingerübungen mit Reißverschluss und anderen Verschlüssen bis hin zu Puzzles. Mit zunehmendem Alter werden auch die Aufgaben komplexer. Bei Vorschulkindern liegt der Fokus auf ersten Lese- und Schreibübungen, dem Erlernen der Uhr und der Grundrechenarten, Tagesablauf und kleinen Gesellschaftsspielen.

1. Die Vorteile von Quiet Books sind vielfältig. Durch die Vielzahl der enthaltenen Aktivitäten und Übungen helfen sie deinem Kind, seine Feinmotorik zu verbessern und so Alltagssituationen wie Anziehen (Binden von Schnürsenkeln, Öffnen und Schließen vonReißverschlüssen, Knöpfen und Schnallen), Essen (Verwendung von Besteck, Öffnen und Verschließen des Sandwichbeutels/ Lunchbox) oder die eigene Hygiene (Kämmen, Abtrocknen, Eincremen, Zähneputzen) zu meistern.

2. Quiet Books sind intuitiv. Die Aktivitäten in unseren Büchern sind leicht zu verstehen und bedürfen – wenn überhaupt – nur geringer Begleitung durch die Eltern. Das Kind kann die altersgerechten Aufgaben selbständig erledigen und lernt auf diese Weise, sich selbst und seinen Fähigkeiten zu vertrauen, was zu einer Stärkung des Selbstwertgefühls beiträgt.

3. Quiet Books sind meist so gestaltet, dass auf jeder Seite nur 1-2 Aktivitäten angeboten werden. Dadurch wird Überforderung vermieden und kann sich das Kind auf eine Aktivität konzentrieren, bis es sie sicher beherrscht. Auf diese Weise werden Aufmerksamkeit und Konzentration verbessert.

4. Quiet Books bieten vielseitige Möglichkeiten für den Spracherwerb. Sie helfen dem Kind, Geschichten rund um Figuren und Objekte zu erfinden, sein Vokabular auszubauen und seine Vorstellungskraft zu erweitern. In unseren Quiet Books sind die Vorlagen deshalb bewusst einfach gehalten, um zum Weitererzählen anzuregen: Ein Mädchen fährt mit dem Fahrrad und stürzt. Wie geht es jetzt weiter? Muss es zum Arzt? Ist das Rad kaputt? Indem das Kind verschiedene Handlungsstränge entwickeln und in Rollenspiele eintauchen kann, wird neben der Sprachentwicklung auch seine Empathie gefördert

5. Quiet Books helfen dabei, auf spielerische Weise Alltagsroutinen zu erlernen. Dem Kind fällt es leichter, wiederkehrende Handlungen in den Tagesablauf zu integrieren, beispielsweise sich das Nachthemd vor dem Schlafengehen anzuziehen, nach jeder Mahlzeit die Zähne zu putzen, die Kleider zurück in den Schrank zu räumen, schmutzige Wäsche in den Wäschekorb zu legen oder Besteck zu benutzen.

6. Quiet Books sind so konzipiert, dass das Kind aktiv am Spiel teilnimmt. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielzeugen, bei denen das Kind lediglich Zuschauer ist und die Aktivität vom Spielzeug selbst ausgeführt wird (was gerade bei batteriebetriebenen Produkten oft der Fall ist), erfordern Quiet Books Beteiligung und Aktion. Durch die spielerische Beschäftigung werden so Konzentration, Fokus und Kreativität gefördert.

7. Die Bücher sind leicht und kompakt und können leicht von einem Ort zum anderen transportiert werden, ohne viel Platz zu beanspruchen. Sie sind ideal für Autofahrten, auf langen Flüge oder Bahnfahrten, im Wartezimmer beim Kinderarzt oder für verregnete Nachmittage zu Hause auf dem Sofa. Unsere Quiet Books passen in jede Handtasche oder Wickeltasche und werden extra in einem Baumwollbeutel geliefert, um sie vor Schmutz zu schützen.

8. Im Gegensatz zu Büchern mit Seiten aus Papier machen übereifrige Kinderhände Quiet Books nichts aus. Sie sind aus hochwertigen undlanglebigen Materialien gefertigt und halten intensivem Spiel stand. Sollten sie doch einmal schmutzig werden, können sie einfach gewaschen werden.In unserem Blogpost „Tipps und Tricks zur Pflege deines Quiet Books“ haben wir dir eine ausführliche Anleitung zusammengestellt, wie du unsere Stoffbücher leicht reinigen kannst.

9. Unsere Quiet Books sind mit besonders viel Sorgfältigkeit und Liebe zum Detail gemacht. Wir sind überzeugt davon, dass Kinder auf diese Weisebereits im Spiel Wertschätzung und Respekt für etwas Einzigartiges, Schönes und Handgemachtes lernen.

10. Unsere Quiet Books sind mit besonders viel Sorgfältigkeit und Liebe zum Detail gemacht. Wir sind überzeugt davon, dass Kinder auf diese Weise bereits im Spiel Wertschätzung und Respekt für etwas Einzigartiges, Schönes und Handgemachtes lernen.